Teifoc Steinbaukasten Bauanleitung



Teifoc Bauanleitung für Ihren Steinbaukasten
 
Teifoc Steinbaukasten

Diese Teifoc Anleitung soll Anfängern helfen, die ersten Schritte leicht zu überwinden und gleich zu Beginn auf optimale Ergebnisse zurückgreifen zu können. Auch häufig gemachte Fehler sollen durch diese Teifoc Anleitung vermieden werden.
Zm Anfertigen vom Teifoc Mörtel werden drei Teile Mörtelpulver mit einem Teil Wasser zu einer gleimäßigen Masse vermischt.
Wir empfehlen, nicht zuviel Mörtelmasse anzurühren, da dieser unter Umständen in der Schale trocknet und nicht mehr verarbeitet werden kann.
Das Mörtelgemisch besteht aus feinem Sand und Maisextrakt und ist daher ungiftig und für Ihre Kinder unbedenklich.
 
Teifoc Steinbaukasten

Nehmen Sie den ersten Baustein und bestreichen Sie diesen mit ausreichend Teifoc Mörtel auf einer Stirn- und Unterseite. Legen Sie den Stein danach gerade und rechtwinklig auf die mitgelieferte Grundplatte.
 
Teifoc Steinbaukasten

Fahren Sie so mit weiteren Ziegelsteinen fort und drücken Sie diese an die vorhandenen gut an.
Um eine weitere Schicht Steine zu vermauern, verteilen Sie mit der Maurerkelle genügend Mörtelmasse auf die fertiggestellte Schicht.
 
Teifoc Steinbaukasten

Fahren Sie so mit den weiteren Schichten fort. Eine kurze Wartezeit sorgt dafür, dass das Mörtelgemisch leicht antrocknen kann. So vermeidet man das Verrutschen bereits gemauerter Backsteine.
 
Teifoc Steinbaukasten

Vergessen Sie aber nicht, ....
 
Teifoc Steinbaukasten

... die Steine gut anzudrücken ...
 
Teifoc Steinbaukasten

... und den überschüssigen Mörtelmasse umgehend mit der Maurerkelle abzustreifen.
Der Teifoc Mörtel trocknet relativ schnell an und läßt sich später nur noch schlecht entfernen.

Um ein optimales Fugenbild zu erhalten, empfehlen wir auf gerade und rechtwinklige Ausrichtung der Steine zu achten. Der Fugenabstand sollte ca. 1mm betragen.
Das beste Ergebnis wird erreicht, wenn das Bauwerk nach der Fertigstellung mit einer (alten Zahnbürste) und ein klein wenig im Wasser aufgelöstem Mörtel abgebürstet wird. Wenn man dann am Ende das Mauerwerk mit einem Tuch trocken wischt, erhält man ein Ergebnis, was bei jedem Betrachter ein Staunen auslösen wird.

(Achtung ! Die Zahnbürste darf danach natürlcih nicht mehr zum Zähne putzen verwendet werden !)
 
Teifoc Steinbaukasten

Da die gesamten Bausteine sozusagen recyclebar sind, hat der Spaß nie ein Ende. Einfach das Bauprojekt 4-5 Stunden in das Wasser legen und schon löst sich das Mörtelgemisch in seine Bestandteile auf. Am besten ist es, für das "Zerstören" der Bauobjekte nicht das Waschbecken, die Badewanne oder die Dusche zu verwenden. Ansonsten können unter Umständen Verstopfungen im Abflußsystem drohen.
 
Teifoc Steinbaukasten

Nachdem Sie die Ziegelsteine gut trocknen lassen haben, können Sie diese für Ihr neues Bauprojekt wiederverwenden.
 
Teifoc Steinbaukasten

Allen Baukästen liegt eine Teifoc Anleitung mit mindestens einem Bauplan bei. Selbstverständlich können Sie aber auch Ihr eigenes Traumprojekt verwirklichen. Es gibt über 20 verschiedene Bausätze der Steinbaukästen und fast 50 Sets mit unterschiedlichen Einzelsteinen als Ergänzung und Erweiterung. Selbstverständlcih ist auch der Teifoc Mörtel nachkaufbar.